Turm beim Lichterfest

Anreise

Das Lichterfest ist durch seine zentrale Lage und der Nähe zum Stuttgarter Hauptbahnhof optimal zu erreichen. Rund um den Höhenpark stehen jedoch keine Parkplätze in Fußwegentfernung zur Verfügung.

Ausgenommen davon ist ein begrenztes Stellplatzangebot für Behinderte in der Oskar-Schlemmer-Straße.

Für alle anderen Besucher empfehlen wir grundsätzlich die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel sowie der Park-and-ride-Plätze.

Öffentlicher Personennahverkehr

Alle Eintrittskarten sind KombiTickets, die am 8. Juli 2017 ab 13 Uhr bis Betriebsschluss als Fahrausweis zum und vom Killesberg für sämtliche VVS-Verkehrsmittel zweiter Klasse genutzt werden können.

Mit der S-Bahn
Mit den S-Bahnen zum Stuttgarter Hauptbahnhof und dann umsteigen in die U5, U6, U7 oder U15. Alternativ mit der S4, S5, S6 oder S60 bis Nordbahnhof und dann zu Fuß zum Killesberg.

Hinweis für alle S2-Fahrer: Schienenersatzverkehr wegen Baustelle zwischen Endersbach und Waiblingen!


Mit der U-Bahn

Haltestellen für das Lichterfest am Höhenpark Killesberg:
U5, U17*       Killesberg
U6, U13        Maybachstraße
U7, U15        Pragsattel

*Mit der Sonderlinie U17 ab Degerloch über Hauptbahnhof zum Killesberg

Mit dem Bus
Haltestellen für das Lichterfest am Höhenpark Killesberg:
Buslinien 43 / 44 / 50 / 57 

PKW

Da im Bereich Killesberg keine Parkplätze zur Verfügung stehen, wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Besucher die von außerhalb mit dem Auto anreisen werden gebeten, die ausgeschilderten Park+Ride-Plätze bzw. den Shuttle-Service vom Cannstatter Wasen aus zu nutzen.

Park-and-ride-Angebote in Stuttgart:
Für die problemlose Anreise zum Lichterfest empfehlen sich drei Park-and-ride-Plätze in der Umgebung:

  • Degerloch Albstraße: 750 Pkw-Stellplätze
  • Vaihingen Unterer Grund (Österfeld): 515 Pkw-Stellplätze
  • Weilimdorf: 363 Pkw-Stellplätze